Wir schaffen Spielräume für Kinder und ihre Entwicklung

Kinder auf Spielplatz - Holztiere auf Federn

Das offene Konzept des Freiburger Kindergartens der BÖRNE bietet Spielräume für die individuelle Entwicklung der Kinder.

Den Kindern stehen ein

  • Gruppenraum mit verschiedenen Funktionsecken
  • gemütlicher Ruheraum
  • großer Flur mit Baueckenbereich
  • geräumiger Bewegungsraum
  • großzügiges Außengelände

zur Verfügung.

Kinderhände formen Figuren aus Knetmasse

Die Kinder wählen frei aus den täglich wechselnden Kreativ-, Bewegungs- und Ruheangeboten. Hier bieten sich Räume für die Entwicklungsmöglichkeiten Ihres Kindes. Die Wertschätzung jedes einzelnen Kindes mit seinen Stärken, Bedürfnissen und Schwächen ist für uns selbstverständlich. Außerdem ist die alltagsintegrierte sprachliche Bildung ein fester Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit. Den Vorschulkindern bieten wir zusätzliche weiterführende Angebote. Die enge Zusammenarbeit mit der Grundschule Freiburg bietet eine gute Grundlage für die Vorbereitung der Kinder auf die Schule.

Der Kindergarten besteht aus einer Regelgruppe und einer Sprachheilgruppe, die 2003 als ortsnahes Angebot für Kinder mit Sprachentwicklungsstörungen eingerichtet wurde. Das Konzept zweier verschiedener Betreuungsangebote unter einem Dach eröffnet viele Möglichkeiten zur Begegnung und zur Kooperation.

Wir betreuen Kinder im Alter zwischen 2 bis 6 Jahren.

Die Betreuungszeit der Regelgruppe ist montags – freitags von 7.30 bis 12.00 Uhr.
Ein Spätdienst kann bei Bedarf in Anspruch genommen werden.